NCL-Startseite

 

Willkommen auf der Homepage der NCL-Stiftung

Wir freuen uns, dass Sie sich die Zeit nehmen, mehr über unsere Stiftung zu erfahren und uns persönlich kennenzulernen.

 

Diese Stiftung engagiert sich seit 2002 im Kampf gegen die seltene und tödliche Kinderdemenz NCL (Neuronale Ceroid Lipofuszinose). Mithilfe einer Vielzahl von Unterstützern soll eine Plattform für die Erforschung von und den Austausch über NCL geschaffen werden, um den rund 700 NCL-Kindern in Deutschland und ihren Familien eine Aussicht auf bislang fehlende Therapie- und Heilungsansätze zu geben.

 

 

 

 

 

Tiziana Serio, Dr. Frank Stehr, Tanja Stern, Dr. Herman van der Putten (v.l.n.r.)

 

Das konkrete Anliegen ist, die breite Öffentlichkeit aufzuklären und aktiv Forschungsarbeiten zu initiieren. Dies ist vor allem notwendig, um in den kommenden Jahren eine erste Therapie zu entwickeln. So fördert die NCL-Stiftung nationale und internationale Forschungsprojekte auf dem Gebiet von NCL durch Stipendien.

 

Ohne den selbstlosen Einsatz aller Beteiligten und Spender wäre die Stiftung jedoch nicht in der Lage, diese wichtige Arbeit zu leisten. Daher möchten wir an dieser Stelle allen danken, die sich durch jede Form von Mithilfe, von finanzieller Zuwendung über tatkräftige Unterstützung vor Ort bis hin zur initiativen Berichterstattung in den Medien für die Stiftung eingesetzt haben.

Wir freuen uns auf Ihre Unterstützung!

 

„Wir freuen uns, dass wir als neues Team-Mitglied Herrn Dr. Herman van der Putten begrüßen dürfen. Er leitet von nun an den Forschungsbereich. Seine Stelle wird von der Auerbach Stiftung gefördert.“

 

 

Die Basis zur Stiftungsgründung legte damals Round Table Deutschland. Die Initiative ging von RT-115 aus und führte dazu, dass im Jahr 2002/2003 die Gründung der NCL-Stiftung das Nationale Service Projekt von Round Table Deutschland war. Deutschlandweit sammelten alle Tische ein Jahr lang zugunsten der NCL-Stiftung und legten so den Grundstein. Wir freuen uns, viele Tische auch heute noch an unserer Seite wissen zu dürfen.

 

 

Ihr Ansprechpartner

Dr. Frank Stehr

Dr. Frank Stehr

Telefon: +49 (0) 40-69 666 74-10

Mobil:    +49 (0) 178-34 160 57 

Email:    frank.stehr@ncl-stiftung.de