Forschung und Förderung -Startseite - Wissenschaftlertreffen

Nationale NCL-Kongresse

14. Nationaler NCL Kongress - 12. Dezember 2016

Auch in diesem Jahr trafen sich wieder über 30 internationale Forscher im Hamburg Marriott Hotel, um sich über den aktuellen Stand der Forschung der Kinderdemenz auszutauschen. Wir danken allen Teilnehmern und Sponsoren, die den Kongress möglich gemacht haben.

Hier finden Sie eine ausführliche Zusammenfassung.    

Copyright der Bilder: Ingo Boelter
 
Vielen Dank an unsere Sponsoren und Unterstützer:
 

 

13. Nationaler NCL-Kongress im November 2015

 Am 02. November lud die NCL-Stiftung zum 13. NCL-Forschungskongress ins Marriott Hotel in Hamburg ein und schaffte so wie auch in den letzten 12 Jahren wieder hervorragende Bedingungen für das Vorantreiben der Forschung auf dem NCL-Gebiet. Führende Experten und Nachwuchswissenschaftler präsentierten Ihre aktuellen Fortschritte und  Projekte im NCL-Feld. Durch die Vernetzung führender Wissenschaftler - deren Forschungsarbeit oft einander ergänzt – konnten so wieder neue Wege der Zusammenarbeit ermöglicht und zusätzliche Experten für die NCL-Forschung gewonnen werden. Inhaltlich lag das diesjährige Augenmerk des Kongresses auf Chancen und Herausforderung neuer bildgebender Verfahren in der Früherkennung und Dokumentation des Krankheitsverlaufes von NCL sowie der Beurteilung neuer Therapieansätze.

 

Auf Ebene der Grundlagenforschung hat die Forschungsgruppe um Emyr Lloyd-Evans von der Universität Cardiff in Wales, England eine wichtige Funktion von CLN3 aufgedeckt. Mutationen im CLN3-Gen sind krankheitsverursachend für die juvenile NCL. Die neusten Forschungsergebnisse weisen darauf hin, dass der Ausfall von CLN3 zu einer erhöhten Anreicherung von Calcium in den Recyclinghöfen der Zelle, den Lysosomen führt und somit zu einem gestörten Calcium-Haushalt der Zelle. CLN3 hat eine wichtige Rolle in der Regulation des Calcium-Haushaltes. Diese wiederum ist essentiell z.B. für die Informationsweiterleitung im Gehirn und die rhythmische Aktivität des Herzens. Beide Funktionen sind bei der NCL gestört.

Zusammengefasst, diese Entdeckung könnte ein vielversprechender Ansatz für die Entwicklung neuer Therapien für NCL sein. Andererseits könnten über CLN3 vielleicht neue Therapie-Ansätze für andere Krankheiten entwickelt werden. Kurzgefasst, innerhalb des NCL-Forschungsnetzwerkes wurde ein wichtiger Meilenstein erreicht. 

 

Am Abend des Kongresses wurden alle Teilnehmer zum gemeinsamen Abendessen in die VLET Kochschule eingeladen. Neben dem Kongress bot die NCL-Stiftung den NCL-Stipendiaten die Möglichkeit, Ihre Ergebnisse und Karriereziele mit führenden Experten aus Wissenschaft und Pharmaindustrie zu diskutieren. Im Rahmen einer Industrieexkursion durften die Stipendiaten die Laboratorien der Evotec International GmbH in Hamburg besuchen.

 

 

 


Vielen Dank auch an unsere Unterstützer!


 

Themen der Nationalen NCL-Kongresse der letzten Jahre:

 

Weitere NCL-Kongresse

Neben den, von der NCL-Stiftung organisierten nationalen Kongressen, finden auch andere Kongresse und Workshops im Bereich NCL statt, wie die regelmäßig ausgerichtete internationale NCL-Conference. Bei diesen Treffen sind die NCL-Stiftung oder Stipendiaten als Teilnehmer vertreten.

 

Die 14th International Conference on NCL findet vom 22.-26. Oktober 2014 in Córdoba (Argentinien) statt.

 

Relevante internationale NCL-Treffen der letzten Jahre

 

 

 

Ihr Ansprechpartner

Dr. Frank Stehr

Dr. Frank Stehr

Telefon: +49 (0) 40-69 666 74-10

Mobil:    +49 (0) 178-34 160 57 

Email:    frank.stehr@ncl-stiftung.de