Forschung und Förderung -Startseite - Förderungen

Doktorandenstipendien

Förderungsanträge 

Das Ziel der NCL-Stiftung ist es, aussichtsreiche NCL-Forschungsprojekte zu initiieren und zu fördern. Vor allem interdisziplinär ausgerichtete Doktorarbeiten auf dem Gebiet der juvenilen NCL sind willkommen. Eine Förderung ist weltweit möglich. Wir möchten junge Forscher dazu ermutigen, uns ihre Projekte vorzustellen und sich zu bewerben. 

 

Bewerber: Forschungsinstitute und/oder überdurchschnittlich qualifizierte Master-Absolventen der Studiengänge Biologie, Biochemie oder Molekularbiologie

 

Bewerbungsfristen: 28. Februar und 31. August des laufenden Jahres

 

Was wird NICHT gefördert?

  • Projekte, die sich nicht auf Cln3 fokussieren
  • Symposien, Kongresse o.ä. (da die NCL-Stiftung eigene Veranstaltungen ausrichtet)
  • Verbrauchsmaterial
  • Registrierungsgebühren, Verwaltungskosten

Bitte informieren Sie sich vorab, ob Ihr Projekt die Förderungskriterien prinzipiell erfüllt.
Die Bewerbungen werden dann durch den Vorstand, den Wissenschaftlichen Beirat sowie weitere externe Gutachter der NCL-Stiftung geprüft.

 

Informationen zum genauen Bewerbungsablauf finden sie auf der englischen Homepage.  

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Falls Sie weitere Fragen haben, kontaktieren Sie uns bitte: Research@ncl-foundation.com 

 

Ihr Ansprechpartner

Dr. Frank Stehr

Dr. Frank Stehr

Telefon: +49 (0) 40-69 666 74-10

Mobil:    +49 (0) 178-34 160 57 

Email:    frank.stehr@ncl-stiftung.de