Neue Kooperation mit intermedix


Intermedix, Experte für Pharma Marketing, unterstützt die NCL-Stiftung mit Aufklärungs- und Awarenesskampagnen.

© intermedix
© intermedix

So hat intermedix gemeinsam mit unserer Stiftung verschiedene Aufklärungs- und Awareness-Maßnahmen in ihren Softwaresystemen entwickelt. Diese Kommunikationshinweise werden immer dann ausgespielt, wenn bestimmte Informationen oder Diagnosen in der Patientenakte vom Ophthalmologen oder Pädiater hinterlegt wurden. Dem Arzt stehen dann weiterführende Informationen zur Diagnostik und zu Fortbildungen zur Verfügung. Ziel ist es, Augen- und Kinderärzte gezielt zu informieren, um die Rate an Fehldiagnosen zu reduzieren.

„Wir freuen uns sehr über die neue Partnerschaft mit intermedix. Mit den spezifischen Software-Produkten gerade für Kinder- und Augenärzte unterstützt sie uns bei dem so wichtigen Ziel, die Diagnosezeiten bei NCL zu verkürzen“, sagt Dr. Frank Stehr, der geschäftsführender Vorstand unserer NCL-Stiftung.

Die Pressemeldung zu der neuen Kooperation lesen Sie hier.

 

Und hier gibt es mehr Informationen zur intermedix Deutschland GmbH.


15/09/2021