Das 7. JNCL Young Investigator Symposium!


Es findet am 5. und 6. Dezember 2021 virtuell statt

© Andreas Glänze
© Andreas Glänze

 

Wir freuen uns auf unser kommendes 7th JNCL Young Investigator Symposium!

Es findet am 5./6. Dezember 2021 statt und kann, wie bereits im vergangenen Jahr, nur virtuell stattfinden. Eigentlich wünschen wir es uns als lebhaftes persönliches Treffen, so wie auf dem Foto vor der Corona pandemie. Denn das Symposium bietet ein Forum für den internationalen Wissensaustausch, bei dem Doktorand:innen, Postdoktorand:innen und andere Nachwuchswissenschaftler:innen zusammen kommen, die an CLN3, der juvenilen NCL, forschen.

Dennoch freuen wir uns sehr, mehr als 40 Teilnehmer aus aller Welt virtuell begrüßen zu können und sind gespannt auf interessante Vorträge und einen lebhaften Austausch.

Danke an alle Sprecher:innen und Vorsitzenden und danke an unseren engagierten Wissenschafts-Praktikanten Ole Machholz, der uns bei der Organisation wunderbar unterstützt hat.

Wir bedanken uns ebenfalls herzlich bei unseren Förderern und Partnern für ihre großzügige Unterstützung: der Joachim Herz Stiftung, der Else Kröner-Fresenius-Stiftung, der Stiftung für Kinder mit seltenen Erkrankungen „Kindness for Kids“ sowie der „SAP SE – rest cent charity campaign“.

Alle Interessierten finden hier die Agenda unter „JNCL Young Investigator Symposium“.

 

Ein Fazit der Veranstaltung ist in unserem nächsten NCL Forschungs-Newsletter zu lesen, den wir hier ebenfalls teilen werden.

 

02/12/2021