neue stiftungs-Botschafterinnen


Jacqueline Pojer und Juliane Golbs sind unsere neu ernannten Botschafterinnen

Wir freuen uns sehr, in unserem Jubiläumsjahr neben unseren neuen Kuratoriums-Mitgliedern auch zwei neue Botschafterinnen für unsere Stiftung begrüßen zu dürfen!

Die Künstlerin Juliane Golbs aus Hamburg setzt sich bereits seit vielen Jahren für uns ein, macht regelmäßig bei ihren Ausstellungen auf unsere Arbeit aufmerksam und spendet einen Teil des Erlöses aus ihren Bildern.

„Wenn ich mit Gästen auf meinen Ausstellungen über Kinderdemenz und die großartige Arbeit der Stiftung spreche, sehen die Betrachter noch mehr Licht in meinen Werken. Sie sehen die Freude am Leben, die sie sich im gleichen Atemzug für die an NCL erkrankten Kinder wünschen. Meine Reichweite über meine Kunst für die NCL Stiftung nutzen zu können, macht mich mehr als glücklich“, so sagt sie über ihre Motivation, sich für uns einzusetzen.

Die in Hamburg ansässige Unternehmerin Jacqueline Pojer blickt zurück auf mehr als 25 Jahre im Senior Management in unterschiedlichen Bereichen und berät und begleitet als Strategie- und Marketingexpertin Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen.

Sie sagte uns: „Für mich ist es eine Herzensangelegenheit, mich mit meinem Lebensglück besonders für Kinder mit schweren Erkrankungen einzusetzen und die Forschung für deren Heilungschancen zu unterstützen. So habe ich mich bereits in der Medizinischen Hochschule Hannover für die Kinderkrebsstation engagiert und setze mich nun mit gleichem Engagement für die NCL-Stiftung ein“.

Wir sagen DANKE für so viel Engagement und freuen uns auf viele gemeinsame Projekte!

07/02/2022