Unterstützung durch die amedes-Gruppe!


Eine weitere wertvolle Partnerschaft für uns

Zu Beginn dieses Jahres wurden wir von den Mitarbeiter:innen der amedes-Gruppe als eine der gemeinnützigen Organisationen ausgewählt, die im Rahmen von CSR-Projekten unterstützt werden sollen.

amedes‘ Kompetenz im Bereich der Endokrinologie und der neue Schwerpunkt auf der Diagnostik seltener Erkrankungen sind eine gute Basis für eine sinnvolle Partnerschaft.

Inzwischen können wir auch bereits über erste wertvolle Aktivitäten und Aktionen berichten:

Am 16. Juni 2021 bietet amedes ein Fortbildungs-Webinar für Mediziner:innen an zum Thema „Update zur Diagnostik frühkindlicher lysosomaler Speichererkrankungen - Fokus Kinderdemenz NCL“. Unser Vorstand Frank Stehr wird hierbei über das Krankheitsbild NCL und die Behandlungsmöglichkeiten berichten. Nähere Informationen gibt es hier.

Desweiteren spendet amedes bis zum 31. Mai 2021 für jeden neuen Facebook-Follower 5€ an uns. Hierüber freuen wir uns sehr!

 

Auch unser Buchprojekt "Hummel Holly im Märchenwald", mit dem wir Aufmerksamkeit für die Krankheit NCL schaffen, wird von amedes weiter gefördert, so dass wir noch mehr Menschen erreichen können.

 

Für diese wunderbare Unterstützung bedanken wir uns sehr!

Informationen zur amedes-Gruppe finden Sie hier.