Die WIRPACKENDAS-CHALLENGE


Die WIRPACKENDAS-CHALLENGE


Packe folgende Gegenstände in ein Paket oder Umschlag und schicke diese an

 

 

Stiftung It’s for Kids · Klotzstraße 33 · 40721 Hilden

  • Alte Währungen wie D-Mark, österreichische Schillinge oder spanische Peseten
  • Aktuelle Währungen wie amerikanische Dollar, Schweizer Franken, britisches Pfund
    oder japanische Yen
  • Leere Druckerpatronen und Tonerkartuschen (auch aus Kopierern)
  • Alte oder ungenutzte Mobiltelefone (ohne Akku)
  • Alter Gold- oder Silberschmuck und Zahngold
  • Kupfergeld (1-, 2- oder 5-Cent Münzen)

Das Ziel ist es, über Kreativspenden die Forschung im Bereich Kinderdemenz voranzubringen – gerade jetzt wichtiger denn je.

 

Also: packt eure alten Handys (ohne Akkus!), leere Druckerpatronen, alten Schmuck, Zahngold, ausländische und alte Scheine und Münzen oder Kupfergeld in einen Karton oder wattierten Umschlag und verschickt es.

 

Wichtig ist hierbei ein Zettel, auf dem „NCL-Stiftung“ oder „Kinderdemenz“ steht, damit der Erlös an die NCL-Stiftung geht.

 

Und...erzähl´ Deinen Freunden und Bekannten von dieser Aktion und motiviere mindestens drei weitere Personen für die Challenge, ebenfalls ein Paket zu packen oder Dir die Gegenstände zukommen zu lassen, die wir zugunsten der NCL-Stiftung in Geld umwandeln können.



It’s for Kids ist Deutschlands größte Organisation für Kreativspenden und recycelt diese Gegenstände zugunsten der NCL-Stiftung.

 

Durch Zahngold (auch Gold-/Silberschmuck), alte Handys, Schuhe, Restdevisen und Druckerpatronen (sowie zusätzliche Geldspenden) sammelte die Stiftung bereits über 5 Millionen Euro ein, die an mehr als 200 Kinderschutzprojekte in Deutschland weitergeleitet werden konnten, u.a. an Humor hilft Heilen und die Matthias-Ginter-Stiftung.

 

It’s for Kids unterhält nämlich keine eigenen Projekte, sondern stellt in erster Linie die Infrastruktur für das Sammeln von Kreativspenden zur Verfügung.

 

Weitere Informationen findest Du auf www.its-for-kids.de.