Für eine Zukunft ohne Kinderdemenz


Die Kinderdemenz NCL ist eine tödliche, bislang kaum erforschte Stoffwechselkrankheit. Betroffene Kinder erblinden, leiden unter Epilepsie und verlieren zunehmend weitere kognitive und motorische Fähigkeiten, bis sie – meist noch vor ihrem 30. Lebensjahr – sterben. Wir, die NCL-Stiftung, setzen uns für die nationale und internationale Forschungsförderung ein, um den von NCL betroffenen Kindern eine Aussicht auf bislang fehlende Therapie- und Heilungsansätze zu geben.

Aktuelles

NCL-Patient Marvin
NCL-Patient Marvin

Kinderdemenz NCL

Wissenwertes über die seltene Erkrankung, den Verlauf, was bisher in der Forschung bekannt ist und wie ein Leben mit NCL aussieht. »

Mikroskop für die NCL-Forschung
Mikroskop für die NCL-Forschung

Was wir machen

Wir initiieren weltweit Forschungsprojekte und -kooperationen und leisten Aufklärungsarbeit bei Ärzten und in der Öffentlichkeit. »

 

Sparschwein
Sparschwein

Wie Sie helfen können

Möchten Sie helfen? Neben der klassischen Spende gibt es viele weitere Möglichkeiten, sich für die Arbeit der NCL-Stiftung einzusetzen. »

Team der NCL-Stiftung
Team der NCL-Stiftung

Wer wir sind

Hinter der NCL-Stiftung stecken nicht nur die Mitarbeiter, sondern viele weitere ehren-amtliche Unterstützer und Helfer. »